Èesky

Handy-Version
Tel: 00420 515 230 220, e-mail: info@tierklinikhate.com

Tierklinik Hate, Grenzübergang Kleinhaugsdorf

Chirurgie



Auf diesem Arbeitsplatz, werden laufende therapeutische ebenso wie präventive chirurgische Eingriffe durchgeführt. Es handelt sich hierbei um z.B. Kastrationen (Kater, Katzen, Hunde und Hündinnen), das Entfernen von Wolfskrallen oder Milch- Reiszähnen, Bruchoperation, das Entfernen von Tumoren… Für die Tiere nach einer Operation gibt es die Möglichkeit diese in Käfigen zu hospitalisieren.

Bei die Eingriffe nutzen wir auch das harmonisches Skalpell. Dieses Gerät arbeitet auf Grund die Ultraschallvibrationen. Das macht uns möglich den Eingriff schneller, mit kleinere Gewebe-Beschädigung und mit kleinere postoperative Schmerzhaftigkeit als bei die Benutzung den gewönlichen Methoden oder der Elektrokauter durchführen.

Operationsaal

Anstrengende und Komplizierte Operationen, wie z.B. die Orthopädische Operationen (inkl. Behandlung der zerreissenen Kreuzbänder mittels TTA-Rapid Methode), werden im Hauptsitz in Znojmo-Pøímìtice durchgeführt. Für diese Fälle ist dieser Arbeitsplatz mit z.B. einer Inhalations-Anästhesie, Operations-monitoring oder auch mit einer Einrichtung für Orthopädischen Eingriffe ausgerüstet.

Hier schauen Sie bitte die wichtige Hinweise vor und nach einer Operation nach

Käfigen zu hospitalizieren das harmonisches Skalpell

TOPlist